Besuch aus Thailand

 

Am 25.10.2017 hatte die IGS Kronsberg Besuch einer Delagation aus Thailand, die sich in Hannover und Berlin über politische Bildungsarbeit und Demokratie-Lernen informierte. Als Teil des Besuchs diente die IGS Kronsberg als ein Beispiel für eine integrative Schule. Einem einstündigen Gespräch über unser Schulkonzept folgte ein Rundgang durch das Schulgebäude und der Besuch einzelner Lerngruppen.

Die thailändische Delegation bestand aus Vertretern des thailändischen Bildungsministeriums, Hochschullehrern und Vertretern aus der Lehrerausbildung.

Seitens der IGS Kronsberg nahmen Fr. Unger, Fr. Selensky und Hr. Thomann sowie die Schülervertreter Matthias Adomeit, Beatrice Uebel  und Jonas Milkau teil.

R. Thomann

am 2. November 2017 von Martina Bartels-Eberlein Startseite mit 0 Kommentare

Herzlich willkommen auf der Homepage der IGS Kronsberg

 

Die IGS Kronsberg ist eine internationale Schule für alle Kinder und Jugendlichen, mit der Arbeitssprache Deutsch.  1300 Schülerinnen und Schüler besuchen die IGS Kronsberg. Alle Schulabschlüsse werden hier vergeben.

Unsere Leitgedanken sind:

  • Menschen stärken
  • Schule öffnen
  • Kulturelle Begegnungen gestalten

 

Die Schule ist 2001 gegründet worden und jetzt in zwei Gebäuden am Kronsberg untergebracht.

  • in der Hauptstelle (Kattenbrookstrift 30) sind die Jahrgänge 9 – 13
  • in der Nebenstelle (Friedrich-Wulfert-Platz 1) sind die Jahrgänge 5 – 8

 

Ab dem Jahre 2020 wird ein neues Gebäude am Kattenbrookstrift 30 entstehen, gemeinsam mit der Grundschule, die „Kronsberger Lernhäuser“.

Wir sind davon überzeugt, dass

  • wir noch stärker aus der Perspektive des Kindes denken und handeln müssen, um sie auf die zukünftigen Herausforderungen der Gesellschaft vorzubereiten,
  • für das Lernen die Beziehung zwischen den Menschen von besonderer Bedeutung ist und bleibt,
  • dafür besondere Strukturen in der Schule hilfreich sind, z.B. kleinere Organisationseinheiten, stärkere Profilbildung, mehr Selbstständigkeit und Eigenverantwortung,
  • Schule verstehbar, persönlich bedeutsam und handhabbar für alle Mitwirkenden sein muss,
  • die Gemeinschaft der IGS Kronsberg die Schulentwicklung weiter konstruktiv gestalten kann,
  • sich immer wieder günstige Zeitfenster innerhalb der Jahreszeiten eines Schuljahres finden.

 

Die Schulleitung

 

am 24. September 2017 von Martina Bartels-Eberlein Startseite mit 0 Kommentare