Rollstuhlbasketballtunier

Rollstuhlbasketbalturnier und Sportassistentenausbildung

Seit ein paar Jahren werden an unserer Schule Schulsportassistenten ausgebildet, die unseren Schulalltag aktiv mitgestalten.

Was wir genau machen?

Nun, zunächst einmal haben wir uns für den entsprechenden WPK Sport beworben. In diesem Kurs erlernten wir schrittweise das Planen, Durchführen und Analysieren von Sport-, Bewegungs- und Spielstunden. Darüber hinaus erfuhren wir, was es heißt vom Schüler zum Leiter zu werden, Problemsituationen zu erkennen und diesen vorzubeugen.

Die Ausbildung schließt mit einem Schulungswochenende in Gailhofen ab, wo die Hannoversche Sportjugend uns dann auch offiziell per Urkunde die erfolgreiche Absolvierung des Kurses bestätigt.

Von da an sind wir hoch offiziell Schulsportassistenten und können dies auch in jeder Bewerbung angeben und uns in Vereinen vorstellen.

Außerdem übernehmen wir verschiedene Aufgabenbereiche an unserer Schule:

Organisieren und/oder Betreuen von:

  • Sportfesten (Auch für Externe!)
  • Der bewegten Pause (bis auf freitags immer in der 5. Stunde)
  • Leitung von AGs

Aber auch sonst sind wir gerne da, wenn man uns braucht. Interesse? Dann melde Dich bei Herrn Urban oder Herrn Smit!

Eure Sportassis!

PS: Auf den Fotos seht ihr uns beim Einsatz bei einem Rollstuhlbasketballtunier (Jugend trainiert für die Paralympics) und bei der Überreichung der Assistenten-Urkunden.

Rollstuhlbasketballtunier1

Rollstuhlbasketballtunier2

Rollstuhlbasketballtunier3

Rollstuhlbasketballtunier4

« 1 von 46 »