Begleitung / Unterstützung

Berufsorientierungs- und Ausbildungslotsin in der IGS Kronsberg

Für den Übergang von der Schule in den Beruf gibt es seit Beginn des 2. Halbjahres 2014/15 personelle Unterstützung an der IGS Kronsberg in Form einer Berufsorientierungs- und Ausbildungslotsin. Nach langer Zeit und vielen Bemühungen wurde eine Vollzeitstelle für die Berufsorientierung und -findung nach erfolgreicher Bewerbung genehmigt.

Im Rahmen eines Pilotprojekts wurden 17 Schulen in und um Hannover ausgewählt. Zielsetzung des Projekts ist die individuelle und kontinuierliche Übergangsbegleitung der Schülerinnen und Schüler von der Schule ins Berufsleben. Die Berufsorientierungs- und Ausbildungslotsin bildet die Schnittstelle zwischen Berufsberatung, Schulsozialarbeit, Elternschaft, (ehrenamtlichen) Kooperationspartnern und dem Kollegium der IGS Kronsberg. Finanziert wird das Pilotprojekt von der Agentur für Arbeit und der Region Hannover je zur Hälfte und ist zunächst für die kommenden zwei Jahre gesichert.

Personell stellt die AWO Region Hannover e.V. die neue “Übergangsbegleiterin” Frau Berrin Bilici, Dipl. Sozialpädagogin. Schwerpunktmäßig werden die Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Jahrgangs individuell im Berufsfindungsprozess beraten und begleitet. Frau Bilici ist seit 1997 bei der AWO Region Hannover e.V. als Dipl. Sozialpädagogin beschäftigt und bringt viele Jahre Berufserfahrung aus der Jugendberufshilfe mit. Das 2011 eingerichtete Berufsorientierungsbüro im Erdgeschoss der Hauptstelle füllt sie nun mit Leben. Sie ist dort täglich persönlich, telefonisch und per E-Mail für die jungen Heranwachsenden und Eltern erreichbar.

Berrin Bilici
Berufsorientierungs- und Ausbildungslotsin
IGS Kronsberg / Hauptstelle
Telefon: 0511 / 168-34282
berrin1.bilici@igskh.de
berrin.bilici@awo-hannover.de