Steuergruppe - ETS

Selbstbeschreibung – wer wir sind und was uns wichtig ist…

 

ETS

Von links: Tim Winkler, Schülervertreter.

Lehrkräfte: Frau Knoop, Frau Nötel, Frau Backhaus, Herr Schmidt, Herr Lammers, Herr Dr. Hoche.

Wir sind eine Gruppe von KuK, die gemeinsam eine Entwicklung unserer Schule fördern möchten, die von der gesamten Schulgemeinschaft getragen wird und sich in einer möglichst lebendigen Kommunikation über die Entwicklungsziele unseres Schulprogramms niederschlägt. Damit dies gelingen kann, so unsere gemeinsame Überzeugung, müssen mindestens zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Transparenz und Effizienz. Deshalb liegen hier unsere beiden Arbeitsschwerpunkte, die sich wechselseitig bedingen und einzeln wie folgt konkretisiert werden:

Förderung einer möglichst hohen Transparenz der Schulentwicklung dadurch, dass…

  • …wir Informationen über alle Projekte sowie klassen- und kursübergreifende Aktivitäten/ Vorhaben (inner- und außerunterrichtlich) sammeln
  • …wir diese Projekte sowie klassen- und kursübergreifende Aktivitäten / Vorhaben mit dem Schulprogramm und mit bereits bestehende Projekten und Aktivitäten verknüpfen – oder solche Verknüpfungen aufzeigen.
  • …wir alle, mit dem Schulprogramm verknüpften Projekte sowie klassen- und kursübergreifender Aktivitäten/ Vorhaben durch eine regelmäßig aktualisierte Übersicht (schul-)öffentlich dokumentieren.
  • wir Organisations- und Entscheidungsprozesse durch ein möglichst einheitliches, (schul-) öffentliches Verfahren für alle nachvollziehbar machen.

Förderung einer möglichst hohen Effizienz der Schulentwicklung dadurch, dass…

  • …wir durch die Verknüpfung bestehender Projekte ‘Doppel- und Dreifacharbeiten’ vermeiden helfen und mögliche Synergien sichtbar machen.
  • …wir ein einheitliches, (schul-)öffentliches Verfahren einführen, in dem die Entscheidung über die Durchführung eines großen Projekts im Regelfall davon abhängt, ob innerhalb der beteiligten Gremien (z. B. GK, Fachkonferenz) die Dringlichkeit entsprechend hoch eingeschätzt wird und überhaupt eine ausreichende Bereitschaft zur Mitarbeit vorhanden ist (vgl. Organigramm).
  • …wir erste Ideen und (an-)laufende Projekte im Sinne eines Projektmanagements auf verschiedenen Ebenen und in unterschiedlichen Phasen unterstützen (vgl. Organigramm).

(ETS Stand 07/2015)