Leitbild

 Leitideen aktuell

  • Menschen stärken
  • Schule öffnen
  • Kulturelle Begegnungen gestalten

 

Diese pädagogischen Leitideen der IGS Kronsberg sind für alle Mitwirkenden der Schule bedeutsam.

Menschen stärken: Die IGS Kronsberg leistet eine andere Arbeit als Schule in der Vergangenheit. Kinder und Jugendliche lernen andere Inhalte auf andere Art und Weise als ihre Eltern im letzten Jahrhundert. Die Schülerinnen und Schüler machen vielfältige und sehr unterschiedliche Erfahrungen. Einige von uns haben in den zurückliegenden Ferien die Welt entdecken dürfen, andere durften die Stadt Hannover nicht verlassen, weil ihr Aufenthaltsrecht nicht geklärt ist.

Wir wollen alle Kinder und Jugendlichen stärken. Stark ist der Einzelne, wenn er ein solides, aktives Wissen hat, wenn er die Sachverhalte begreift, versteht und mit anderen teilt, wenn er selbstständig, verantwortungsbewusst und hilfsbereit ist.

Schule öffnen: An anderen Orten als nur im Schulgebäude der IGS Kronsberg wird auch gelernt, vor allem in den Ferien. Ein Austausch zwischen drinnen und draußen ist die Grundlage für ein gemeinsames Lernen von Kindern, Jugendlichen, Eltern, Lehrkräften und Partnern der Schule. FreiRäume und eigene Erfahrungen sind grundlegend für Verantwortung und lebenslanges Lernen, nicht nur bei Kindern und Jugendlichen.

Wir wollen miteinander und voneinander lernen und uns aktiv für die Demokratie einsetzen. Gemeinsam lernen wollen wir an außerschulischen Lernorten, mit den Eltern, mit Partnern aus der Arbeits- und Berufswelt, mit Vereinen, Initiativen und Organisatoren.

Kulturelle Begegnungen gestalten: Wir Menschen sind unterschiedlich. Gerade durch unterschiedliche Kulturen können wir voneinander und miteinander lernen. So können wir lernen, gemeinsam aktiv unser Zusammenleben und unser Leben zu gestalten. Das Lernen mit Kopf, Herz und Hand ist bedeutsam um die persönlichen, die fachlichen und die sozialen Kompetenzen zu fördern.

Wir wollen kulturelle Bildung fördern, Begegnungen mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen ermöglichen und den Respekt voreinander leben. Wir sind eine “Schule ohne Rassismus – eine Schule mit Courage”.

Wir wünschen viel Freude und Erfolg beim Lernen, beim Lehren, beim sich Begegnen.

Rudolf Kleine-Huster