Rucksackprojekt

Rucksackprojekt 2016

Die Spendenaktion für Schulkinder in Malawi ist abgeschlossen. 130 Rucksäcke, prall gefüllt mit Schulmaterialien, Kleidung und Hygieneartikeln ist auf dem Weg nach Afrika. Zunächst ins Sammellager nach Mainz, in dem die Spenden aus verschiedenen Bundesländern ankommen. Im Herbst erfolgt die Verschiffung, die Rucksäcke werden einige Wochen auf dem Atlantik und dem indischen Ozean unterwegs sein, bis sie voraussichtlich um Weihnachten herum in einem südafrikanischen Hafen ankommen und dann per Lkw nach Malawi transportiert werden. Wohin die Spenden im Land verteilt werden, kommt auf die jeweilige Wetterlage und die Transportmöglichkeiten an. Ob sie in die Partnerstadt von Hannover, Blantyre oder ob sie in andere Gebiete geliefert werden, ist nicht wesentlich. Überall werden die liebevoll gepackten Ranzen große Freude bringen und den Kindern und Jugendlichen das Lernen erleichtern.

DANKE an alle Spender, SchülerInnen, Lehrkräfte und Eltern, die diese Aktion unterstützt haben!

Erstmalig haben wir in diesem Jahr mit dem Otto-Hahn Gymnasium in Springe zusammengearbeitet. Herzlichen Dank an die Initiatorin, Frau Oehlerking-Heinze und die fleißigen Sammler vor Ort. Und ganz großen Dank an die Mädels aus unserer 6 f und Stella, die sich um die Organisation in der IGS Kronsberg gekümmert haben.

P1180724 1
Starke Jungs, die beim Tragen geholfen haben

P1180726 1

Einige der Organisatorinnen aus der 6 f

In diesem Schuljahr wird es erneut das Rucksackprojekt geben. SchülerInnen der IGS Kronsberg packen afrikanischen Schulkindern eine Schultasche und ermöglichen ihnen damit den Schulbesuch.

Weiter unter: Information 2016 Plakat: plakat2016

https://www.marysmeals.de/assets/local/Packanleitung.pdf

https://www.marysmeals.de/

Bitte beachtet die Abgabetermine! Sollten Abgabetermine bzw. der Abgabeort nicht passen, nehmt Kontakt auf mit: martina.bartels@igskh.de

 

5b

Spenden aus der 5 b

Alle gespendeten Rucksäcke bzw. Schulmaterialien werden mit Hilfe der Organisation Mary’s Meals nach Malawi geschickt. Die Sammelaktion für Deutschland endet im Spätsommer 2016, danach erfolgt der Transport nach Rotterdam und dort die Verschiffung nach Malawi / Süd-Ost-Afrika.

2014 haben wir über 500 Rucksäcke gespendet. Zurzeit sind bereits 60 gepackt …

Die Mädchen der Klasse 6 f und Stella 😉 bei der Arbeit!

 

 

Allen Unterstützern der Aktion herzlichen Dank!

Rucksackprojekt 2014

Videos:

Packen der Rucksäcke 2014

Versenden der Rucksäcke 2014


Das Rucksackprojekt ist eine Kooperation der IGS Kronsberg mit Marys Meals, Deutschland

kinder

Die Idee ist ganz einfach:

Deutsche Kinder packen afrikanischen Kindern eine Schultasche und ermöglichen ihnen damit den Schulbesuch. Wie verläuft das Projekt konkret?

Kinder aus unserem Land  verschenken ihren (alten) Rucksack (Schultasche, Schulranzen, Sporttasche…) und befüllen ihn mit Schulmaterial und einigen Gebrauchsartikeln des täglichen Lebens. Alle Materialien (außer Hygieneartikeln) dürfen gebraucht sein, solange sie in einem guten Zustand sind. Dann werden die Rucksäcke zentral  gesammelt und zu Kindern nach Malawi bzw. Liberia verschifft. Blantyre, die Hauptstadt von Malawi ist eine Partnerstadt von Hannover. Die im Frühjahr 2014 aus Hannover verschickten Rucksäcke wurden an Schulkinder in Blantyre verteilt.

_DSC3361

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_7086

IMG_7154

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Frachtkosten übernimmt die Hilfsorganisation Mary`s Meals e.V. (www.marysmeals.de). Diese staatlich anerkannte Organisation hat ihren Schwerpunkt in Ernährung und Bildung. Über ihr Schulspeisungsprogramm ernährt sie heute bereits über 900.000 Kinder täglich weltweit.

Das Rucksackprojekt ist ein weiterer effektiver Weg, Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Da viele Eltern Schulmaterialien nicht kaufen können, fehlen ihre Kinder in der Schule und bekommen keine Schulbildung. Bildung ist jedoch entscheidend, um den Kreislauf der Armut zu durchbrechen.

Wir haben uns diesem Projekt angeschlossen und es 2014 das erste Mal mit großem Erfolg durchgeführt. 530 Rücksäcke wurden gesammelt und nach Malawi, Blantyre,  verschickt.

Es geht uns dabei sowohl um die Hilfe für Kinder aus armen Ländern als auch um eine Bewusstseinsbildung in den Köpfen und Herzen unserer Kinder: Es ist nicht selbstverständlich, jeden Tag zu essen zu haben und zur Schule gehen zu DÜRFEN!!!

Wichtiger Hinweis:

Die nächste Sammlung findet im Frühjahr 2016 statt. Abgabedaten und –ort werden über die Homepage bekanntgegeben.

Wenn Sie uns beim Transport in das nächstgelegene Lager (Mainz, NRW) unterstützen könnten, wären wir Ihnen sehr dankbar. Bitte melden Sie sich bei:

den Projektleiterinnen M. Bartels-Eberlein oder Joanna Brzezinska

martina.bartels@igskh.de oder joanna.brzezinska@igskh.de

Bitte keinesfalls andere als die unten aufgeführten Dinge in den Rucksack legen, da es sonst große Probleme beim Zoll gibt! Die Rucksäcke müssen zunächst einheitlich  befüllt sein (vgl. Liste). Wenn dann noch Platz ist (bes. bei Hartschalenranzen), bitte den  Ranzen durch ein weiteres Handtuch oder Kleiderset auffüllen damit Leerräume beim Transport vermieden werden.Bitte die unten stehende Liste deutlich sichtbar außen am Rucksack anbringen. Ist er komplett, schreiben Sie bitte KOMPLETT darauf. Für Mädchen bitte ein rotes Band, für Jungen ein blaues Band am Griff befestigen. Das erleichtert das Sortieren. Unter www.marysmeals.de/rucksackprojektist u.a. ein Film zu sehen, sowie Bilder und Berichte der letzten Jahre. Spenden von einzelnen Materialien der Liste können Sie gerne in einer Tüte abgeben. Sie werden in der Schule auf die Rucksäcke verteilt, in denen noch etwas fehlt. Geldspenden können Sie auch in die Schule mitbringen, wir überweisen es auf das Spendenkonto. Wir freuen uns auf diese gemeinsame Aktion!

M. Bartels-Eberlein

Inhalt eines Rucksacks (Schulranzens, Schultasche …)

2 – 3 große Schulhefte (neuwertig!!)

2 Bleistifte

2 – 3 Kugelschreiber oder Tintenroller

Buntstifte oder Filzstifte

1 Radiergummi, 1 Lineal, 1 Spitzer, 1 Mäppchen

1 Kleiderset: Entweder Shorts und T-Shirt, Rock und T-Shirt oder ein Kleid

1 Paar Sandalen/FlipFlops oder Halbschuhe/Turnschuhe

1 Handtuch, 1 Seifenstück, 1 Zahnbürste, 1 Zahnpasta (KEIN Mundwasser),

1 Esslöffel, 1 Tennisball/kleiner Ball

Der Rucksack ist für einen Jungen oder ein Mädchen 6 – 8 Jahre

Der Rucksack ist für einen Jungen oder ein Mädchen 9 – 11 Jahre

Der Rucksack ist für einen Jungen oder ein Mädchen 12 – 15 Jahre

bitte entsprechend beschriften.